Harmonika-Museen

Neben den privaten Sammlungen gibt es in Deutschland und in der ganzen Welt eine ganze Reihe von Museen, die sehenswerte Mundharmonikas ausstellen.


Wenn Ihnen außer den bereits hier gelisteten Museen weitere bekannt sind, bitte ich Sie freundlich, mir diese über die Kontakt-Seite zu nennen. 

Danke! 

Große Bestände verschiedener Marken, hervorgegangen aus dem Hohner-Firmenarchiv. Rund 25.000 Exemplare - davon rund 4000 Konkurrenzmuster - befinden sich im Archiv.

Neben Gegenständen aus der Trossinger Geschichte (auch zu den Fossilienfunden) werden auch Mund- und Handharmonika-Instrumente gezeigt.

Ehrenamtlich geführtes Museum mit Dauer- und Wechselausstellung. Schwerpunkt sind hier die Handzuginstrumente, aber in den Vitrinen liegen auch ein paar sehr interessierte Mundharmonikas.

Klingenthal ist als Stadt der Instrumentenbauer, aber auch als Stadt des Wintersports mit großer Schi-Schanze bekannt. Beides wird in diesem Museum unter einem Dach präsentiert.

Neben Harmonika-Instrumenten sind hier Musikinstrumente aus sächsischer Produktion und aus aller Welt zusammengetragen.

Weitere Privatsammlungen

In den letzten Jahren habe ich viele Sammlerfreunde aus Europa und der ganzen Welt kennengelernt. Auf dieser Seite finden Sie die Kontaktdaten weiterer Mundharmonika-Sammler, die Sie ansprechen können. Das Sammelgebiet und eine Kontakt-Email-Adresse ist jeweils angegeben. 

Eingetragen wird in diese Liste nur, wer es ausdrücklich wünscht.  Wenn Sie selber Mundharmonikas sammeln und Ihre Kontaktdaten hier auf der Liste sehen wollen, dann melden Sie sich unter Angabe der genannten Eckdaten bei mir.
Wir Sammler würden es sehr begrüßen, wenn auf diese Weise ein Netzwerk von Mundharmonika-Spielern auf der ganzen Welt entstehen würde.

Georg Fanderl, Beilngries (D)

Homepage
Email

In Georgs Sammlung befinden sich rund 1000 Mundharmonikas und Handzuginstrumente. Ein Teil seiner Sammlung ist im Spielzeugmuseum Beilngries öffentlich zugänglich. 

Peter Widenmeyer, Satteldorf (D)

Homepage

Email

Das ist meine Sammlung, die auf dieser Seite beschrieben wird. Sammle seit 2016, über 600 Instrumente.

Mark Weber, Zürich (CH)

Homepage
Email

Der Spezialist für chromatische Mundharmonikas. Mark betreibt zu diesem Thema einen fundierten und hochinteressanten Blog. Er sammelt die "Chromatischen" nicht nur, sondern ist auch ein hervorragender Spieler. 

Tom Wyss, Zürich (CH)

Homepage
Email

Toms Sammlung besteht aus einigen hundert Mundharmonikas unterschiedlicher Art.

Angeline Solier, Moissac (F)

Email

Angeline sammelt seit ihrem sechsten Lebensjahr Mundharmonikas und spielt sie auch. Sie sammelt sowohl professionelle Instrumente wie auch Mundharmonikas für Kinder.

Doug Dawson, Tillsonburg - Ontario (CAN)

Homepage
Email

Sammelt seit 2004. Bestand von über 2.200 Mundharmonikas. Besonderes Augenmerk liegt auf den farbig bedruckten Mundharmonikas und solchen mit Tula-Dekor. Dougs Flickr-Bildersammlung ist legendär.

John Whiteman, San Diego (USA)

Homepage
Email

Sammlung mit rund 4600 Instrumenten. John Whiteman ist auch Herausgeber der "Harp Anthology" (Kurzbeschreibung von fast 4000 Mundharmonikas), der "Collection of Early Harmonica Box Art" (sehr schöne Sammlung von frühen Mundharmonika-Etiketten) sowie des "Trademark Book" mit über 1000 Markeneintragungen. Bei Interesse stellt John für diese Werke einen Downloadlink bereit - bitte per Mail an ihn direkt (bevorzugt auf Englisch) nachfragen.